Legalmining

Trust  Transperancy Discretion

Legalmining

Trust  Transperancy Discretion

You Count with a Strong Legal Partner to Rely On.

Faffelberger-Kanzlei

 

 

 

 

 

Wir als Kanzlei entstehen 2017 als Antwort auf die Herausforderungen welche die Digitalisierung an den Unternehmer stellen. Unsere Tätigkeit als Legal Angel besteht in der präventiven rechtlichen Beratung damit unseren Mandanten aus dem unbedachten Gebrauch neuer Technologien kein wirtschaftlicher Schaden entsteht und in der aktiven Streitführung bei Verletzung der Rechte unserer Mandanten durch Dritte. Unsere Aktivitäten als Anwalt umfassen dabei nicht nur die Arbeit am Büroschreibtisch, da wir das Unternehmen unserer Mandanten in situ kennenlernen müssen, um optimale Strategien anbieten zu können. Unsere Arbeitsweise spiegelt Effizienz und Vertrauen wider an die wir strenge Qualitätsmaßstäbe setzen. Durch die Vernetzung der Gebiete Praktische Rechtswissenschaft, Neue Technologien und Wirtschaftswissenschaften sind wir in der Lage für unsere Mandanten die besten Lösungen zu finden.
Es ist uns wichtig, unsere Mandanten umfassend zu betreuen; daher arbeiten wir mit einem engen Netzwerk internationaler und transdisziplinärer Experten aus der IT-Branche, Unternehmensberatung und Rechtsberatung zusammen.

Verrechnung

Kostentransparenz ist in jeder Geschäftsbeziehung ein wichtiger Punkt. Unser Honorar hängt von der jeweiligen Causa ab. Sofern nicht ausdrücklich anders gewünscht, verrechnen wir nach Pauschalbeträgen.

Dr. Graciela Faffelberger, Bakk. phil. LL.M

Meine Liebe zum digitalen Rechtsbereich entsteht im Zuge meiner Dissertation Informationsweiterverwendung. Während meiner beruflichen Laufbahn war es mir möglich, Praxiserfahrungen und Know How sowohl im privatwirtschaftlichen als auch im öffentlich-rechtlichen Sektor zu sammeln. Unternehmen – und im Speziellen der nascent entrepreneur – haben spezielle Bedürfnisse und Anforderungen an die moderne Rechtsberatung. LEGAL MINING verbindet altbewährte Anwaltspraxis mit den Anforderungen, welche die neuen Technologien für den modernen Unternehmer mit sich bringen.

Publikationen– Der Privatisierungsauftrag, ecolex 2015, 101f.
– Familienrecht, in: Hauser (Hrsg), Linde Basic Praktikerskripten 2010 und 2014.
– Gesundheitswesen, Grundfreiheiten und Bedarfsprüfungen, 2009.
– Informationsweiterverwendung, Dissertation 2009.
– Österreichisches Glücksspielgesetz europarechtskonform?, ÖJZ 2008/21, 847f.
– “Schlachthauszwang” für Universitätssatzungen? Zum Erk des VfGH 28.9.2007, B2007/06; in Hauser/Kostal (Hrsg), Jahrbuch Hochschulrecht 2007, 75f (gemeinsam mit Stefan Huber).
– „Marriage between Homosexuals – Equal treatment and right to marriage, ICL-journal 1/2008, 61
(Online Publikation; gemeinsam mit Stefan Huber).
– Kollegialbehörden mit richterlichem Einschlag als Verordnungsgeber? JAP Nr. 4 (2006/07), 216f.
– Lösung der Diplomprüfung aus Verwaltungsrecht Juni 2003 von Prof. Raschauer, JAP Nr 3 (2006/06), 149f.
– Der Transsexuellenerlass, JAP 2006/2007, 84f.

Mining

LEGALMINING versteht sich als Bestandteil Ihres Geschäftsbetriebes denn wir begleiten Sie bei Ihrem unternehmerischen Vorhaben damit sich Ihre Kreativität und Innovation geschützt entwickeln können. So sichern wir etwa Ihren Domainnamen ab, setzen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch, überprüfen Ihre Werbekampagnen, schützen Ihr Know How, wahren Ihre Rechte vor Dritten und mehr.

Damit Sie sich auf das konzentrieren können, was wirklich wichtig ist: Ihr Unternehmen.

Datenschutzrecht

Unternehmerisches Wachstum bedeutet intensive Vernetzung und hoher Informationsgrad. Das unter Wahrung der Schutz der Privatsphäre. Wir sind helfen Ihnen etwa bei

Vereinbarungen mit Ihren Auftragsverarbeitern
Beratungsverträgen mit Datenschutzbeauftragten
Compliance Ihrer Kunden- und Lieferatendatenbanken

Digitales Wirtschaftsrecht

Dieses junge Rechtsgebiet behandelt Ihre offline Erfordernisse in der online Geschäftswelt. Wir sind Ihnen gerne behilflich etwa bei

Vertragsgestaltungen für Ihr Unternehmen
Rechtliche Beratung bei Optimierung Ihrer Geschäftsstruktur
Rechtliche Verankerung Ihrer digitalen Konzepte

Assets & Values

Das Geschäftsleben eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Als starker Partner begleiten wir Sie gerne rechtlich etwa beim

Erwerb/Verkauf von Immobilien
Erstellen/Ausverhandeln von Gesellschaftsverträgen
Übernahme/Veräußerung von Unternehmen

Selbstverständlich können Sie uns auch gerne zu anderen Fachgebieten kontaktieren.

Kontakt

Bei uns steht Kommunikation mit unseren Mandanten an erster Stelle. Sie können uns ein E-Mail schicken oder telefonisch erreichen.

 

office@legalmining.eu
+43 650 510 76 90
Kärntner Ring 5-7, 1010 Wien, Österreich

FAQ

Der vorliegende Abschnitt beantwortet häufig gestellte Fragen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Antworten  weder eine Rechtsberatung darstellen noch eine solche ersetzen können. Für regelmäßige Updates zu Rechtsthemen besuchen Sie unseren Webauftritt und folgen Sie uns auf Facebook und auf Twitter.

Wie kann ich Big Data in mein Geschäftsmodell integrieren?
Big Data...

    Big Data bezeichnet einerseits große, komplexe Datenmengen, anderseits werden darunter Computertools verstanden, die diese Datenmengen sammeln und nach vordefinierten Parametern auswerten. Die Einsatzorte in denen Big Data verwendet werden, reichen vom HR-Bereich eines Unternehmens bis hin zur Optimierung der buyer persona. Aus rechtlicher Sicht empfiehlt es sich zuvor die Anwendbarkeit als auch die Vereinbarkeit mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen abzuklären.

    Wie alt muss ich sein, um mit meinem Business Modell durchzustarten?
    Mindestalter...

    Das Unternehmensrecht sieht kein Mindestalter vor um als Unternehmer zu gelten. Geschäftsfähigkeit (dh die Fähigkeit sich durch eigenes rechtsgeschäftliches Handeln zu berechtigen oder zu verpflichten) ist keine Voraussetzung um Unternehmer zu sein. Volle Geschäftsfähigkeit tritt für gewöhnlich erst mit Erreichen der Volljährigkeit ein, daher wird bis zum Erreichen der Volljährigkeit das Mitwirken des gesetzlichen Vertreters/rechtsgeschäftlich bevollmächtigter Personen nötig sein.
    Prinzipiell ist es ratsam sich vor Ausübung des Geschäftsbetriebes mit den einschlägigen Rechtsvorschriften auseinanderzusetzen, die auf den eigenen Geschäftsbetrieb anwendbar sind. Vielfach sich gewerbe-, berufs-, steuerrechtliche Vorschriften zu beachten, damit es nicht zur Verhängung von Verwaltungsstrafen kommt. Bei der Erstellung von Verträgen/Gesellschaftsverträgen ist es ratsam sich vor deren Abschluss an einen Rechtsanwalt zu wenden, damit es nicht zu nachträglichen unliebsamen Überraschungen kommt.
    Auch wenn das Internet den Eindruck vermittelt, dass keinerlei Grenzen existieren, so sind die Regeln des Rechtsverkehrs auch auf das Internet anzuwenden und zu beachten. Vielfach existieren eigens anwendbare Regelungen, wie etwa Bestimmungen zum elektronischen Geschäfts- und Rechtsverkehr.

Blog

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Blogbeiträge weder eine Rechtsberatung darstellen noch eine solche ersetzen können. Für regelmäßige Updates zu Rechtsthemen besuchen Sie unseren Webauftritt und folgen Sie uns auf Facebook und auf Twitter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Sie finden weitergehende Informationen in unserer Datenschutzmitteilung und unter Impressum.

Akzeptieren